skip to content

Suche


die IPA bietet....

 

  • ein breites Bildungsprogramm durch Seminare im Informations- und Bildungszentrum (IBZ) Schloß Gimborn mit Zuschüssen für teilnehmende IPA-Mitglieder.

  • lokale, regionale, nationale und internationale Bildungs- und Begegnungs- veranstaltungen auf allen Kontinenten.

  • zur Förderung und Ergänzung beruflicher Fortbildung Stipendien für Polizeistudien- aufenthalte im Ausland.

  • Polizeibezogene Studien und Bildungsreisen in ferne Länder.

  • jährlich ein internationales Jugendtreffen für Söhne und Töchter von IPA-Mitgliedern und Juniorenseminare für Polizeidienstangehörige.

  • preiswerte Urlaubsaufenthalte und Unterkünfte in anerkannten IPA-Häusern im In- und Ausland.

  • vielfältige Information durch örtliche und regionale Mitteilungsblätter und nationaleIPA-Zeitschriften;

  • Hilfeleistungen für Polizeibedienstete und deren Familienangehörige im In- und Ausland, wenn sie unverschuldet in eine außergewöhnliche und unabwendbare Notlage geraten sind.

  • Möglichkeiten zum kennen lernen von Polizeieinrichtungen im In- und Ausland und zum Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen.

  • Broschüren mit Fachbeiträgen für Prävention und Aufklärung

  • Zweck und Ziele der International Police Association sind in den Internationalen Statuten und im Artikel 2 der Satzung der Deutschen Sektion vom Juni 1955 festgehalten.


Sitz der Deutsche Sektion e.V. ist Bexbach.

Der Sitz der Vereinigung ist in der Schweiz am Wohnsitz des Internationalen Schatzmeisters.